Auftritte der Daydreamer

Heute

 Die Schülerband Daydreamer (s. u.) tritt an folgenden Terminen auf:

 

  • Samstag 16.06. um 17:15 Uhr auf dem Stadtfest Lüneburg (Am Sande, Mälzerbühne)
  • Mittwoch 20.06. um 16:30 Uhr bei der Eröffnung des JULIUS-CLubs in der Rathsbücherei Lüneburg

 

Erscheint zahlreich!

Heute

NaSch Event auf dem Lunatic

Am 01. und 02.06.2018 unterstützten wir als NaSch Event das Lunatic Festival, welches auf dem Uni Campus in Lüneburg stattfand.

Ca. 5000 Studenten besuchten das Festival bei dem Musik, Essen, Spiele und Kunst über die zwei Tage vereint worden sind. Wir erhielten aufgrund unserer Hilfe freien Eintritt.

Auf der „Spielwiese“ boten wir Wikinger-Schach an, welches sehr gut von den Besuchern angenommen wurde.

 

Währenddessen hat eine zweite Gruppe Zettel für ein Memory verteilt. Dabei hat jede teilnehmende Person einen Zettel mit einem Begriff bekommen.

Das Gegenstück des Wortes (beispielsweise zu Tom wäre es Jerry) hat eine andere Person auf dem Festivalgelände erhalten.

Wenn sich zwei Besucher mit passenden Begriffen getroffen haben, durften sie sich ein Freigetränk abholen.


Als Gegenleistung für unsere zwei Aktionen haben wir eine Führung hinter die Kulissen des Festivals erhalten und einiges gelernt.

Insgesamt hat uns das Lunatic Festival gut gefallen und wir würden gerne auch nächstes Jahr wieder kooperieren.


Am 14. April 2018 um 12.00 Uhr wurde die Ausstellung aus dem 19. Landeswettbewerb „Jugend gestaltet“ im Kunstmuseum Celle mit Sammlung Robert Simon eröffnet.

 

Aus mehr als 1300 Einsendungen hat eine Jury mit Professor Hartmut Neumann von der Kunsthochschule Braunschweig und Frank Rosenthal, Bildender Künstler in Hannover sowie für die Kunsterzieher Regine v. Monkiewitsch 120 Arbeiten für die Ausstellung ausgewählt, die bis zum 22. Mai 2018 im Kunstmuseum Celle zu sehen sind.

 

 

Aus ca. 30 eingereichten Arbeiten der IGS-Lüneburg wurden 8 SchülerInnen ausgewählt: Till Ruiter, Ben Stönnebrink, Marlon-Armani Kweya, Yannek Gruel, Daniel Kaiser, Hannah Lily Fänger, Karlotta Timm und Leopold von Grabe. Ben Stönnebrink, Till Ruiter und Marlon-Armani Kweya wurden eingeladen ihre Papiermoden während der Vernissage zur Ausstellung in einem Walking-Act am Eingang des Museums Celle zu präsentieren. Zudem ist ein Video der IGS-Lüneburg zu den Papiermoden während der Ausstellungsdauer zu sehen.

 

 

Unter folgendem Link können Sie den begleitenden Katalog zur Ausstellung online einsehen: http://www.jugendgestaltet.de/neues.html

 


Daydreamer beim Schülermusikwettbewerb des Landkreises Lüneburg

Die Schulband der IGS Lüneburg, Daydreamer, konnte Anfang März beim 8. Schülermusikwettbewerb des Landkreises Lüneburg einen Achtungserfolg erzielen. Mit spürbarer Spielfreude und erstklassigem Zusammenspiel boten sie Little Talks (Of Monsters and Men) sowie Numb (Linkin Park) dar.

Die Daydreamer, die in dieser Formation erst seit einem knappen halben Jahr zusammen spielen, konnten das Publikum zu überzeugtem Applaus und die Jury, die allesamt aus Musikprofis bestand, zu anerkennendem Lob bewegen.

Im Anschluss an die Performance gab es noch detaillierte Tipps für jeden einzelnen Musiker und die Teilnahme wurde überdies noch mit einem Kinogutschein belohnt.

Die Daydreamer, die erst ihren zweiten Auftritt überhaupt absolvierten, freuten sich nicht nur über die Band-T-Shirts, die der Förderverein spendierte, sondern auch über eine spannende und begeisternde Auftritts- und Wettbewerbserfahrung.

I-Tüpfelchen des rundum gelungenen Tages bildete die Einladung zu einem Gig im Rahmen des Lüneburger Stadtfestes am 16. Juni auf der Mälzerbühne – wer kann da noch „Nein“ sagen?