Newsletter

 

Den Newsletter des 1. Halbjahres 2018/2019 können Sie hier herunterladen.

Download
IGSLG_Newsletter.pdf
Adobe Acrobat Dokument 28.5 KB

Zeugnisübergabe Abitur 2018

 

Klappe, die Erste

 

am 21.06.2018, 17:00 Uhr, war es so weit, der Pilotjahrgang, die Versuchskaninchen, die Hauptdarsteller des Jahrganges Abitur 2018 trafen sich zu ihrem letzten großen Auftritt im Gemeindezentrum der St. Stephanus Kirche in Kaltenmoor, um die Auszeichnung für ihr in jahrelanger, mühseliger Arbeit erworbenes Allgemeinwissen entgegenzunehmen: das Zeugnis über den schulischen Teil der Fachhochschulreife bzw. das Zeugnis über die allgemeine  Hochschulreife.

Nachdem der Dezernent, Herr Mangold, und die Schulleiterin, Frau Kletzin, würdigende Worte an den Jahrgang gerichtet hatten, waren die Tutor*innen, Frau Hedzic, Herr Dr. Reinders-Düselder und Herr Wessels an der Reihe... 

… und auch die Eltern und Schüler*innen wagten einen witzigen und wehmütigen Blick zurück, durch den die Besonderheiten dieses Jahrganges sowie die Geburtsstunde der IGS Lüneburg hervorgehoben wurden.

 

 

Und dann durften sie endlich alle auf die Bühne, die Hauptdarsteller des Nachmittags. Unter tosendem Applaus nahmen sie die heißersehnten Dokumente von Frau Kletzin entgegen. 

Die Klasse 13K (Sprache und Kultur) von Frau Hedzic
Die Klasse 13K (Sprache und Kultur) von Frau Hedzic
Die Klasse 13N (Mathematik und Naturwissenschaften) von Herrn Dr. Rauschenberger
Die Klasse 13N (Mathematik und Naturwissenschaften) von Herrn Dr. Rauschenberger
Die Klasse 13G (Gesellschaft) von Herrn Dr. Reinders-Düselder
Die Klasse 13G (Gesellschaft) von Herrn Dr. Reinders-Düselder
Die Klasse 13S (Sport und Gesellschaft) von Herrn Wessels
Die Klasse 13S (Sport und Gesellschaft) von Herrn Wessels

Natürlich durfte auch die Ehrung der drei besten Abiture (v. r. n. l. Janko Skorning 1,2, Fiete Wohlers 1,2 und Karlotta Timm 1,3) nicht fehlen. 

Zudem wurden Zoë Ruge und Johannes Düselder für ihren unermüdlichen Einsatz im Schülerrat und diversen Arbeitsgruppen ausgezeichnet.

Stimmungsvoll untermalt wurde die Veranstaltung von Schüler*innen des 12. Jahrgangs und der Schulband Daydreamer. Dafür an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön.

 

Das größte Dankeschön aber gilt unserem 13. Jahrgang:

Ihr habt die Schule geprägt durch eure Individualität, eure Offenheit und euren Humor.

 

Die untere Schulstraße wartet auf würdige Nachfolger ☺