Schülerrat

 

 

In der IGS Lüneburg wählt jede Klasse zu Beginn eines neuen Schuljahres zwei KlassensprecherInnen, die während des kommenden Schuljahres die Vertretung der Klasse bilden. Außerdem werden diese beiden SchülerInnen Mitglieder unseres Schülerrates, der aus allen Klassensprechern der gesamten Schulgemeinschaft besteht. Der Schülerrat der IGS Lüneburg besteht aus 84 Mitgliedern.

 

Wir treffen uns alle zwei Wochen für einen Unterrichtsblock gemeinsam mit unseren SV-Lehrkräften Herrn Schütt und Frau Hollstein, sowie mit unserer Sozialpädagogin Frau Bruns, die uns immer beratend und unterstützend zur Seite steht.

 

Wir wählen jedes Schuljahr Vertreter für alle Fachbereichskonferenzen, Gesamtkonferenzen, für den Schulvorstand und etwaige andere Konferenzen oder Arbeitsgruppen. Außerdem rufen wir regelmäßig ein Treffen mit unserer Schulleitung ein, um für regen Austausch zu sorgen.

 

Um eine gute Arbeitsfähigkeit herzustellen unterteilt sich der Schülerrat in drei sogenannte Unter-Schülerräte (SRs), damit es kein großes Durcheinander gibt und jede Arbeitsgruppe ihren Ansprüchen gerecht arbeiten kann. Dementsprechend finden sich in diesen Arbeitsphasen die 5. Bis 7.-Klässler, die 8. Bis 10.-Klässler und die Oberstufenschüler zusammen. Jede dieser Unter-SRs wird meistens von einem Erwachsenen und einem unterstützenden Schülersprecher geleitet.

 

In den Unter-SVs geht es anschließend meistens direkt in zu Beginn des Schuljahres gegründete Arbeitsgruppen, die sich aber immer wieder flexibel an aktuelle Schülerbedürfnisse oder –Beschwerden anpassen können. Unter anderem arbeiten wir in diesen Phasen an Ideen zur Schulgestaltung, dem allgegenwärtigen Müllproblem und vielen weiteren Dingen. 

 

Die Schüler überlegen sich eine sinnvolle Vorgehensweise, verfolgen ihre Ziele gewissenhaft, setzen sich zusammen und erarbeiten letztendlich Anträge oder Briefe, die an die Schulleitung oder andere zuständige Stellen weitergegeben werden.

 

Auf diese Art geben wir jedem Schüler eine Stimme, damit er sich aktiv an der Gestaltung unserer Schule beteiligen kann. So bekommt jeder bei der Umsetzung seiner Ideen und Formulierung seiner Wünsche Unterstützung und Rückhalt.

 

Jedes Jahr werden sechs Schülersprecher gewählt, die als direkte Ansprechpartner für Lehrer, außerschulische Personen oder die Schulleitung fungieren und zusätzlich organisatorische und leitende Aufgaben im Schülerrat übernehmen.

 

Aktuell sind Samuel Wurmstädt, Johannes Düselder, Jan-Malte Baumann, Hermman Fisahn, Jannik Suelmann und Zoë Ruge unsere Schülersprecher und können gerne jederzeit angesprochen werden, wenn es Fragen oder Anregungen gibt.

 

Selbstverständlich sind Schüler mit Anregungen, Ideen, Motivation oder einfach Beschwerden immer bei uns willkommen und herzlichen eingeladen.